FuelCell Energy – Fantasie in Sachen Carbon Capture

Bildtitel:
Autor:




1. Oktober 2022

FuelCell Energy – Fantasie in Sachen Carbon Capture

FuelCell Energy sieht sich als einen Leader im CCS-Sektor, der hier aufgrund der eigenen Carbon-Capture-Technologie eine fĂŒhrende Position besitzt. Mit ExxonMobil ist FCE seit Jahren in entsprechenden Projekten aktiv. Nun könnte das neue Programm der Regierung Biden in Sachen Klimaschutz fĂŒr neue Auftragspotentiale bei FuelCell Energy sorgen, da die steuerliche Förderung mit BetrĂ€gen von 60 bis 85 US-$/TonneCO2 fĂŒr viele betroffene Unternehmen einen Anreiz, aber auch Druck bedeutet, hier technologisch aufzurĂŒsten.

Eigentlich liegt es nah, dass der Kooperationspartner ExxonMobil hier positiven Druck ausĂŒbt, aber FolgeauftrĂ€ge blieben bislang aus – man forscht nur gemeinsam. Aber klar ist auch: Es gibt jetzt einen neuen Anreiz, CO2-Emissionen zu vermeiden, weil man ansonsten mit StrafgebĂŒhren belastet werden könnte. FĂŒr FuelCell Energy sicherlich ein möglicher Turbo fĂŒr neue AuftrĂ€ge, auch im Hinblick auf Anreize zur Nutzung und Speicherung von CO2-Emisisonen.

Wir warten vorerst ab, bis es konkrete AuftrĂ€ge gibt. Der Inflation Reduction Act wird sich so oder so positiv auswirken. Das Unternehmen muss dies jedoch durch AuftrĂ€ge untermauern. Aktuell ist es mit circa 2 Mrd. US-$ bewertet. Mit ĂŒber 400 Mio. US-$ in der Bank trĂ€gt FCE den aktuellen Entwicklungen genĂŒgend Rechnung. Im Vergleich dazu verfĂŒgt Bloom Energy ĂŒber 8,5 Mrd. Auftragsbestand und macht bereits 1 Mrd. US-$ Umsatz. Nach Firmenaussage plant man, bis 2025 einen Umsatz in Höhe von 300 Mio. US-$ zu generieren und diesen bis zum Jahr 2030 auf ĂŒber 1 Mrd. US-$ zu steigern, bei gleichzeitig stark erhöhter Gewinnmarge.

Risikohinweis
Jeder Anleger muss sich immer seiner eigenen RisikoeinschĂ€tzung bei der Anlage in Aktien bewusst sein und auch eine sinnvolle Risikostreuung bedenken. Die hier genannten BZ-Unternehmen bzw. Aktien sind aus dem Bereich der Small- und Mid-Caps, d. h., es handelt sich nicht um Standardwerte, und ihre VolatilitĂ€t ist auch wesentlich höher. Es handelt sich bei diesem Bericht nicht um Kaufempfehlungen – ohne Obligo. Alle Angaben beruhen auf öffentlich zugĂ€nglichen Quellen und stellen, was die EinschĂ€tzung angeht, ausschließlich die persönliche Meinung des Autors dar, der seinen Fokus auf eine mittel- und langfristige Bewertung und nicht auf einen kurzfristigen Gewinn legt. Der Autor kann im Besitz der hier vorgestellten Aktien sein.

Autor: Sven Jösting, verfasst am 30. August 2022

Quellenangabe:

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

preloader