DATENSCHUTZERKL√ĄRUNG¬†

Allgemeine Hinweise & Pflichtinformationen

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen √úberblick dar√ľber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie diese Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie pers√∂nlich identifiziert werden k√∂nnen. Ausf√ľhrliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgef√ľhrten Datenschutzerkl√§rung.

Wir freuen uns sehr √ľber Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert f√ľr die Gesch√§ftsleitung des Hydrogeit Verlags. Eine Nutzung der Internetseiten des Hydrogeit Verlags ist grunds√§tzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten m√∂glich. Sofern eine betroffene Person besondere Services unseres Unternehmens √ľber unsere Internetseite in Anspruch nehmen m√∂chte, k√∂nnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht f√ľr eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein. Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in √úbereinstimmung mit den f√ľr den Hydrogeit Verlag geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Mittels dieser Datenschutzerkl√§rung m√∂chte unser Unternehmen die √Ėffentlichkeit √ľber Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerkl√§rung √ľber die ihnen zustehenden Rechte aufgekl√§rt. Der Hydrogeit Verlag hat als f√ľr die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Ma√ünahmen umgesetzt, um einen m√∂glichst l√ľckenlosen Schutz der √ľber diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch k√∂nnen Internetbasierte Daten√ľbertragungen grunds√§tzlich Sicherheitsl√ľcken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gew√§hrleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu √ľbermitteln. Ma√ünahmen zur Pseudonymisierung und Verschl√ľsselung personenbezogener Daten sind beispielsweise die gesicherte Datenweitergabe per SSL, FTPS etc. Ma√ünahmen zur Sicherstellung der Vertraulichkeit und Integrit√§t sind beispielsweise sichere Passw√∂rter, Zugangssperren, Virenschutz, regelm√§√üige Software-Updates, Firewalls etc. Weitere technisch-organisatorische Ma√ünahmen zum Schutz personenbezogener Daten sind Zugriffs- Zugangs- und Zutrittskontrollen, Verf√ľgbarkeitskontrollen, Weitergabekontrolle, datenschutzfreundliche Voreinstellungen usw.

Wer ist verantwortlich f√ľr die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenschutzerkl√§rung des Hydrogeit Verlags beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europ√§ischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verwendet wurden. Unsere Datenschutzerkl√§rung soll sowohl f√ľr die √Ėffentlichkeit als auch f√ľr unsere Kunden und Gesch√§ftspartner einfach lesbar und verst√§ndlich sein. Um dies zu gew√§hrleisten, m√∂chten wir vorab die verwendeten Begrifflichkeiten erl√§utern. Bitte beachten Sie hierzu den nachfolgenden Punk: Begriffsbestimmungen¬†

Begriffsbestimmungen

Die Datenschutzerkl√§rung des Hydrogeit Verlags beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europ√§ischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verwendet wurden. Unsere Datenschutzerkl√§rung soll sowohl f√ľr die √Ėffentlichkeit als auch f√ľr unsere Kunden und Gesch√§ftspartner einfach lesbar und verst√§ndlich sein. Um dies zu gew√§hrleisten, m√∂chten wir vorab die verwendeten Begrifflichkeiten erl√§utern. Wir verwenden in dieser Datenschutzerkl√§rung unter anderem die folgenden Begriffe:
a) personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare nat√ľrliche Person (im Folgenden ‚Äěbetroffene Person‚Äú) beziehen. Als identifizierbar wird eine nat√ľrliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identit√§t dieser nat√ľrlichen Person sind, identifiziert werden kann.
b) betroffene Person
Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare nat√ľrliche Person, deren personenbezogene Daten von dem f√ľr die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.
c) Verarbeitung
Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgef√ľhrte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Ver√§nderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch √úbermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verkn√ľpfung, die Einschr√§nkung, das L√∂schen oder die Vernichtung.
d) Einschränkung der Verarbeitung
Einschr√§nkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre k√ľnftige Verarbeitung einzuschr√§nken.
e) Profiling
Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte pers√∂nliche Aspekte, die sich auf eine nat√ľrliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bez√ľglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, pers√∂nlicher Vorlieben, Interessen, Zuverl√§ssigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser nat√ľrlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.
f) Pseudonymisierung
Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zus√§tzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden k√∂nnen, sofern diese zus√§tzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Ma√ünahmen unterliegen, die gew√§hrleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren nat√ľrlichen Person zugewiesen werden.
g) Verantwortlicher oder f√ľr die Verarbeitung Verantwortlicher
Verantwortlicher oder f√ľr die Verarbeitung Verantwortlicher ist die nat√ľrliche oder juristische Person, Beh√∂rde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen √ľber die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise k√∂nnen die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.
h) Auftragsverarbeiter
Auftragsverarbeiter ist eine nat√ľrliche oder juristische Person, Beh√∂rde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.
i) Empfänger
Empf√§nger ist eine nat√ľrliche oder juristische Person, Beh√∂rde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabh√§ngig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Beh√∂rden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten m√∂glicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empf√§nger.
j) Dritter
Dritter ist eine nat√ľrliche oder juristische Person, Beh√∂rde, Einrichtung oder andere Stelle au√üer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.
k) Einwilligung
Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig f√ľr den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverst√§ndlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erkl√§rung oder einer sonstigen eindeutigen best√§tigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

Wof√ľr nutzen wir Ihre Daten?
Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.
Welche Rechte haben Sie bez√ľglich Ihrer Daten?
Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft √ľber Herkunft, Empf√§nger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben au√üerdem ein Recht, die Berichtigung oder L√∂schung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz k√∂nnen Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zust√§ndigen Aufsichtsbeh√∂rde zu.¬†Au√üerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umst√§nden die Einschr√§nkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Details hierzu entnehmen Sie der Datenschutzerkl√§rung unter ‚ÄěRecht auf Einschr√§nkung der Verarbeitung‚Äú.
Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch dieser Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zur√ľckverfolgt werden.¬†Sie k√∂nnen dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen zu diesen Tools und √ľber Ihre Widerspruchsm√∂glichkeiten finden Sie in der folgenden Datenschutzerkl√§rung.

Allgemeine Hinweise & Pflichtinformationen

Datenschutz
Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer pers√∂nlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerkl√§rung.¬†Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie pers√∂nlich identifiziert werden k√∂nnen. Die vorliegende Datenschutzerkl√§rung erl√§utert, welche Daten wir erheben und wof√ľr wir sie nutzen. Sie erl√§utert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.¬†Wir weisen darauf hin, dass die Daten√ľbertragung im Internet (z.¬†B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitsl√ľcken aufweisen kann. Ein l√ľckenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht m√∂glich.
Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle f√ľr die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

  • Hydrogeit Verlag
    Inhaber: Dipl.-Ing. Sven Geitmann
    Hydrogeit-Verlag
    Gartenweg 5
    16727 Oberkrämer
  • Tel.: 033055 ‚Äď 21322
    E-Mail: kontakt @ hydrogeit.de
    Internet: www.hydrogeit.de
  • Herausgeber und ViSdP: Dipl.-Ing. Sven Geitmann
    Webdesign: Sven Geitmann
    UStID.: DE 22 11 43 829

Verantwortliche Stelle ist die nat√ľrliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen √ľber die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.¬†B. Namen, E-Mail-Adressen o. √Ą.) entscheidet.

Bitte beachten Sie die AGBs, die insbesondere bei einer Bestellung des Magazins gelten.

Abonnement unseres Newsletters
Auf der Internetseite des Hydrogeit Verlags wird den Benutzern die M√∂glichkeit einger√§umt, den Newsletter unseres Unternehmens zu abonnieren. Welche personenbezogenen Daten bei der Bestellung des Newsletters an den f√ľr die Verarbeitung Verantwortlichen √ľbermittelt werden, ergibt sich aus der hierzu verwendeten Eingabemaske. Der Hydrogeit Verlag informiert seine Kunden und Gesch√§ftspartner in regelm√§√üigen Abst√§nden im Wege eines Newsletters √ľber aktuelle Geschehnisse sowie Angebote des Unternehmens. Der Newsletter unseres Unternehmens kann von der betroffenen Person grunds√§tzlich nur dann empfangen werden, wenn (1) die betroffene Person √ľber eine g√ľltige E-Mail-Adresse verf√ľgt und (2) die betroffene Person sich f√ľr den Newsletterversand registriert. An die von einer betroffenen Person erstmalig f√ľr den Newsletterversand eingetragene E-Mail-Adresse wird aus rechtlichen Gr√ľnden eine Best√§tigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren versendet. Diese Best√§tigungsmail dient der √úberpr√ľfung, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse als betroffene Person den Empfang des Newsletters autorisiert hat. Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir ferner die vom Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse des von der betroffenen Person zum Zeitpunkt der Anmeldung verwendeten Computersystems sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um den(m√∂glichen) Missbrauch der E-Mail-Adresse einer betroffenen Person zu einem sp√§teren Zeitpunkt nachvollziehen zu k√∂nnen und dient deshalb der rechtlichen Absicherung des f√ľr die Verarbeitung Verantwortlichen. Die im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschlie√ülich zum Versand unseres Newsletters verwendet. Ferner k√∂nnten Abonnenten des Newsletters per E-Mail informiert werden, sofern dies f√ľr den Betrieb des Newsletter-Dienstes oder eine diesbez√ľgliche Registrierung erforderlich ist, wie dies im Falle von √Ąnderungen am Newsletterangebot oder bei der Ver√§nderung der technischen Gegebenheiten der Fall sein k√∂nnte. Es erfolgt keine Weitergabe der im Rahmen des Newsletter-Dienstes erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte. Das Abonnement unseres Newsletters kann durch die betroffene Person jederzeit gek√ľndigt werden. Die Einwilligung in die Speicherung personenbezogener Daten, die die betroffene Person uns f√ľr den Newsletterversand erteilt hat, kann jederzeit widerrufen werden. Zum Zwecke des Widerrufs der Einwilligung findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Ferner besteht die M√∂glichkeit, sich jederzeit auch direkt auf der Internetseite des f√ľr die Verarbeitung Verantwortlichen vom Newsletterversand abzumelden oder dies dem f√ľr die Verarbeitung Verantwortlichen auf andere Weise mitzuteilen.
Newsletter-Tracking

Die Newsletter des Hydrogeit Verlags k√∂nnen sogenannte Z√§hlpixel enthalten. Ein Z√§hlpixel ist eine Miniaturgrafik, die in solche E-Mails eingebettet wird, welche im HTML-Format versendet werden, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu erm√∂glichen. Dadurch kann eine statistische Auswertung des Erfolges oder Misserfolges von Online-Marketing-Kampagnen durchgef√ľhrt werden. Anhand des eingebetteten Z√§hlpixels kann der Hydrogeit Verlag erkennen, ob und wann eine E-Mail von einer betroffenen Person ge√∂ffnet wurde und welche in der E-Mail befindlichen Links von der betroffenen Person aufgerufen wurden. Solche √ľber die in den Newslettern enthaltenen Z√§hlpixel erhobenen personenbezogenen Daten, werden von dem f√ľr die Verarbeitung Verantwortlichen gespeichert und ausgewertet, um den Newsletterversand zu optimieren und den Inhalt zuk√ľnftiger Newsletter noch besser den Interessen der betroffenen Person anzupassen. Diese personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Betroffene Personen sind jederzeit berechtigt, die diesbez√ľgliche gesonderte, √ľber das Double-Opt-In-Verfahren abgegebene Einwilligungserkl√§rung zu widerrufen. Nach einem¬†Widerruf¬†werden diese personenbezogenen Daten von dem f√ľr die Verarbeitung Verantwortlichen gel√∂scht. Eine Abmeldung vom Erhalt des Newsletters deutet der Hydrogeit Verlag automatisch als Widerruf.

Kommentarfunktion im Blog auf der Internetseite

Der Hydrogeit Verlag bietet den Nutzern auf einem Blog, der sich auf der Internetseite des f√ľr die Verarbeitung Verantwortlichen befindet, die M√∂glichkeit, individuelle Kommentare zu einzelnen Blog-Beitr√§gen zu hinterlassen. Ein Blog ist ein auf einer Internetseite gef√ľhrtes, in der Regel √∂ffentlich einsehbares Portal, in welchem eine oder mehrere Personen, die Blogger oder Web-Blogger genannt werden, Artikel posten oder Gedanken in sogenannten Blogposts niederschreiben k√∂nnen. Die Blogposts k√∂nnen in der Regel von Dritten kommentiert werden. Hinterl√§sst eine betroffene Person einen Kommentar in dem auf dieser Internetseite ver√∂ffentlichten Blog, werden neben den von der betroffenen Person hinterlassenen Kommentaren auch Angaben zum Zeitpunkt der Kommentareingabe sowie zu dem von der betroffenen Person gew√§hlten Nutzernamen (Pseudonym) gespeichert und ver√∂ffentlicht. Ferner wird die vom Internet-Service-Provider (ISP) der betroffenen Person vergebene IP-Adresse mitprotokolliert. Diese Speicherung der IP-Adresse erfolgt aus Sicherheitsgr√ľnden und f√ľr den Fall, dass die betroffene Person durch einen abgegebenen Kommentar die Rechte Dritter verletzt oder rechtswidrige Inhalte postet. Die Speicherung dieser personenbezogenen Daten erfolgt daher im eigenen Interesse des f√ľr die Verarbeitung Verantwortlichen, damit sich dieser im Falle einer Rechtsverletzung gegebenenfalls exkulpieren k√∂nnte. Es erfolgt keine Weitergabe dieser erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte, sofern eine solche Weitergabe nicht gesetzlich vorgeschrieben ist oder der Rechtsverteidigung des f√ľr die Verarbeitung Verantwortlichen dient.

Abonnement von Kommentaren im Blog auf der Internetseite

Die im Blog des Hydrogeit Verlags abgegebenen Kommentare k√∂nnen grunds√§tzlich von Dritten abonniert werden. Insbesondere besteht die M√∂glichkeit, dass ein Kommentator die seinem Kommentar nachfolgenden Kommentare zu einem bestimmten Blog-Beitrag abonniert. Sofern sich eine betroffene Person f√ľr die Option entscheidet, Kommentare zu abonnieren, versendet der f√ľr die Verarbeitung Verantwortliche eine automatische Best√§tigungsmail, um im Double-Opt-In-Verfahren zu √ľberpr√ľfen, ob sich wirklich der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse f√ľr diese Option entschieden hat. Die Option zum Abonnement von Kommentaren kann jederzeit beendet werden.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorg√§nge sind nur mit Ihrer ausdr√ľcklichen Einwilligung m√∂glich. Sie k√∂nnen eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtm√§√üigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unber√ľhrt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)
Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von art. 6 abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben sie jederzeit das recht, aus gr√ľnden, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch f√ľr ein auf diese Bestimmungen gest√ľtztes Profiling. die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen sie dieser Datenschutzerkl√§rung. wenn sie Wderspruch einlegen, werden wir ihre betroffenen personenbezogenen daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir k√∂nnen zwingende schutzw√ľrdige gr√ľnde f√ľr die Verarbeitung nachweisen, die ihre Interessen, rechte und Freiheiten √ľberwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen (Widerspruch nach art. 21 abs. 1 DSGVO). werden ihre personenbezogenen daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben sie das recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener daten zum zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch f√ľr das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. wenn sie widersprechen, werden ihre personenbezogenen daten anschlie√üend nicht mehr zum zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach art. 21 abs. 2 DSGVO).
Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.
Recht auf Daten√ľbertragbarkeit
Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erf√ľllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem g√§ngigen, maschinenlesbaren Format aush√§ndigen zu lassen. Sofern Sie die direkte √úbertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.
SSL- bzw. TLS-Verschl√ľsselung
Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgr√ľnden und zum Schutz der √úbertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschl√ľsselung. Eine verschl√ľsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von ‚Äěhttp://‚Äú auf ‚Äěhttps://‚Äú wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschl√ľsselung aktiviert ist, k√∂nnen die Daten, die Sie an uns √ľbermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.
Auskunft, Löschung und Berichtigung
Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft √ľber Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empf√§nger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung oder L√∂schung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten k√∂nnen Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

  • Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, ben√∂tigen wir in der Regel Zeit, um dies zu √ľberpr√ľfen. F√ľr die Dauer der Pr√ľfung haben Sie das Recht, die Einschr√§nkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtm√§√üig geschah/geschieht, k√∂nnen Sie statt der L√∂schung die Einschr√§nkung der Datenverarbeitung verlangen.
  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr ben√∂tigen, Sie sie jedoch zur Aus√ľbung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsanspr√ľchen ben√∂tigen, haben Sie das Recht, statt der L√∂schung die Einschr√§nkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abw√§gung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen √ľberwiegen, haben Sie das Recht, die Einschr√§nkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

 

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschr√§nkt haben, d√ľrfen diese Daten ‚Äď von ihrer Speicherung abgesehen ‚Äď nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen nat√ľrlichen oder juristischen Person oder aus Gr√ľnden eines wichtigen √∂ffentlichen Interesses der Europ√§ischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Widerspruch gegen Werbe-E-Mails
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht ver√∂ffentlichten Kontaktdaten zur √úbersendung von nicht ausdr√ľcklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdr√ľcklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.
Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Der f√ľr die Verarbeitung Verantwortliche erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail oder √ľber ein auf der Internetseite befindliches Webformular, an den f√ľr die Verarbeitung Verantwortlichen √ľbermittelt. Schlie√üt der f√ľr die Verarbeitung Verantwortliche einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die √ľbermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Besch√§ftigungsverh√§ltnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird von dem f√ľr die Verarbeitung Verantwortlichen kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gel√∂scht, sofern einer L√∂schung keine sonstigen berechtigten Interessen des f√ľr die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

Datenerfassung auf unserer Website

Cookies
Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.¬†Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte ‚ÄěSession-Cookies‚Äú. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gel√∂scht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endger√§t gespeichert bis Sie diese l√∂schen. Diese Cookies erm√∂glichen es uns, Ihren Browser beim n√§chsten Besuch wiederzuerkennen.¬†Sie k√∂nnen Ihren Browser so einstellen, dass Sie √ľber das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies f√ľr bestimmte F√§lle oder generell ausschlie√üen sowie das automatische L√∂schen der Cookies beim Schlie√üen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalit√§t dieser Website eingeschr√§nkt sein.¬†Cookies, die zur Durchf√ľhrung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erw√ľnschter Funktionen (z. B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschlie√ülich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.¬†Soweit andere Cookies (z.¬†B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerkl√§rung gesondert behandelt.
Cookie-Einwilligung mit Borlabs Cookie

Unsere Website nutzt die Cookie-Consent-Technologie von Borlabs Cookie, um Ihre Einwilligung zur Speicherung bestimmter Cookies in Ihrem Browser einzuholen und diese datenschutzkonform zu dokumentieren. Anbieter dieser Technologie ist Borlabs ‚Äď Benjamin A. Bornschein, Georg-Wilhelm-Str. 17, 21107 Hamburg (im Folgenden Borlabs).¬†Wenn Sie unsere Website betreten, wird ein Borlabs-Cookie in Ihrem Browser gespeichert, in dem die von Ihnen erteilten Einwilligungen oder der Widerruf dieser Einwilligungen gespeichert werden. Diese Daten werden nicht an den Anbieter von Borlabs Cookie weitergegeben.¬†Die erfassten Daten werden gespeichert, bis Sie uns zur L√∂schung auffordern bzw. das Borlabs-Cookie selbst l√∂schen oder der Zweck f√ľr die Datenspeicherung entf√§llt. Zwingende gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unber√ľhrt. Details zur Datenverarbeitung von Borlabs Cookie finden Sie unter¬†https://de.borlabs.io/kb/welche-daten-speichert-borlabs-cookie/

Der Einsatz der Borlabs-Cookie-Consent-Technologie erfolgt, um die gesetzlich vorgeschriebenen Einwilligungen f√ľr den Einsatz von Cookies einzuholen. Rechtsgrundlage hierf√ľr ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns √ľbermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenf√ľhrung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.¬†Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website ‚Äď hierzu m√ľssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und f√ľr den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert.

Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.¬†Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erf√ľllung eines Vertrags zusammenh√§ngt oder zur Durchf√ľhrung vorvertraglicher Ma√ünahmen erforderlich ist. In allen √ľbrigen F√§llen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde.¬†

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur L√∂schung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck f√ľr die Datenspeicherung entf√§llt (z.¬†B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen ‚Äď insbesondere Aufbewahrungsfristen ‚Äď bleiben unber√ľhrt.

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax
Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.¬†Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erf√ľllung eines Vertrags zusammenh√§ngt oder zur Durchf√ľhrung vorvertraglicher Ma√ünahmen erforderlich ist. In allen √ľbrigen F√§llen beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und/oder auf unseren berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), da wir ein berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen haben. Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen √ľbersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur L√∂schung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck f√ľr die Datenspeicherung entf√§llt (z.¬†B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen ‚Äď insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen ‚Äď bleiben unber√ľhrt.
Daten√ľbermittlung bei Vertragsschluss f√ľr Dienstleistungen und digitale Inhalte
Wir √ľbermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut. Eine weitergehende √úbermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der √úbermittlung ausdr√ľcklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdr√ľckliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht. Grundlage f√ľr die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erf√ľllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Ma√ünahmen gestattet.

Sozial Media, Plugins und Tools

Google Web Fonts
Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Die Google Fonts sind lokal installiert. Eine Verbindung zu Servern von Google findet dabei nicht statt.
Google Maps (mit Einwilligung)

Diese Seite nutzt √ľber eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieterin ist die Google Ireland Limited (‚ÄěGoogle‚Äú), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Um den Datenschutz auf unserer Website zu gew√§hrleisten, ist Google Maps deaktiviert, wenn Sie unsere Website das erste Mal betreten.

Eine direkte Verbindung zu den Servern von Google wird erst hergestellt, wenn Sie Google Maps selbstst√§ndig aktivieren (Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Auf diese Weise wird verhindert, dass Ihre Daten schon beim ersten Betreten der Seite an Google √ľbertragen werden. Nach der Aktivierung wird Google Maps Ihre IP-Adresse speichern.

Diese wird anschlie√üend in der Regel an einen Server von Google in den USA √ľbertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat nach der Aktivierung von Google Maps keinen Einfluss auf diese Daten√ľbertragung. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerkl√§rung von Google:¬†https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Facebook

Der f√ľr die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten des Unternehmens Facebook integriert. Facebook ist ein soziales Netzwerk. Ein soziales Netzwerk ist ein im Internet betriebener sozialer Treffpunkt, eine Online-Gemeinschaft, die es den Nutzern in der Regel erm√∂glicht, untereinander zu kommunizieren und im virtuellen Raum zu interagieren. Ein soziales Netzwerk kann als Plattform zum Austausch von Meinungen und Erfahrungen dienen oder erm√∂glicht es der Internetgemeinschaft, pers√∂nliche oder unternehmensbezogene Informationen bereitzustellen. Facebook erm√∂glicht den Nutzern des sozialen Netzwerkes unter anderem die Erstellung von privaten Profilen, den Upload von Fotos und eine Vernetzung √ľber Freundschaftsanfragen. Betreibergesellschaft von Facebook ist die Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. F√ľr die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher ist, wenn eine betroffene Person au√üerhalb der USA oder Kanada lebt, die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den f√ľr die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Facebook-Komponente (Facebook-Plug-In) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Facebook-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Facebook-Komponente von Facebook herunterzuladen. Eine Gesamt√ľbersicht √ľber alle Facebook-Plug-Ins kann unter https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erh√§lt Facebook Kenntnis dar√ľber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird. Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist, erkennt Facebook mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und w√§hrend der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Facebook-Komponente gesammelt und durch Facebook dem jeweiligen Facebook-Account der betroffenen Person zugeordnet. Bet√§tigt die betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integrierten Facebook-Buttons, beispielsweise den ‚ÄěGef√§llt mir‚Äú-Button, oder gibt die betroffene Person einen Kommentar ab, ordnet Facebook diese Information dem pers√∂nlichen Facebook-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten. Facebook erh√§lt √ľber die Facebook-Komponente immer dann eine Information dar√ľber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist; dies findet unabh√§ngig davon statt, ob die betroffene Person die Facebook-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige √úbermittlung dieser Informationen an Facebook von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die √úbermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Facebook-Account ausloggt. Die von Facebook ver√∂ffentlichte Datenrichtlinie, die unter https://de-de.facebook.com/about/privacy/ abrufbar ist, gibt Aufschluss √ľber die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Facebook. Ferner wird dort erl√§utert, welche Einstellungsm√∂glichkeiten Facebook zum Schutz der Privatsph√§re der betroffenen Person bietet. Zudem sind unterschiedliche Applikationen erh√§ltlich, die es erm√∂glichen, eine Daten√ľbermittlung an Facebook zu unterdr√ľcken. Solche Applikationen k√∂nnen durch die betroffene Person genutzt werden, um eine Daten√ľbermittlung an Facebook zu unterdr√ľcken.

Einsatz und Verwendung von Funktionen der Verwertungsgesellschaft WORT (VG WORT)

Der f√ľr die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Z√§hlpixel integriert. Ein Z√§hlpixel ist eine Miniaturgrafik, die in Internetseiten eingebettet wird, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu erm√∂glichen, wodurch eine statistische Auswertung durchgef√ľhrt werden kann. Die integrierten Z√§hlpixel dienen dem Skalierbaren Zentralen Messverfahren (SZM) der Verwertungsgesellschaft WORT (VG-Wort). Das Skalierbare Zentrale Messverfahren wird von der INFOnline GmbH, Forum Bonn Nord, Br√ľhler Str. 9, 53119 Bonn betrieben. Das Skalierbare Zentrale Messverfahren dient der Ermittlung statistischer Kennzahlen, mit denen die Kopierwahrscheinlichkeit von Texten berechnet wird. Anhand des eingebetteten Z√§hlpixels wird erm√∂glicht, dass die Verwertungsgesellschaft WORT erkennen kann, ob, wann und von wie vielen Nutzern (darunter ist die betroffene Person) unsere Internetseite ge√∂ffnet wurde und welche Inhalte abgerufen wurden. Die mittels des Skalierbaren Zentralen Messverfahrens erlangten Daten werden anonym erhoben. Zur Erfassung der Zugriffszahlen wird zum Zwecke der Wiedererkennung der Nutzer einer Internetseite entweder ein sogenannter Session-Cookie gesetzt, also eine Signatur erstellt, welche sich aus verschiedenen automatisch √ľbertragenen Informationen zusammensetzt oder alternative Methoden verwendet. Die IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses wird nur in anonymisierter Form erhoben und verarbeitet. Die betroffene Person wird zu keinem Zeitpunkt identifiziert. Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers w√ľrde auch verhindern, dass INFOnline ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem k√∂nnen von INFOnline bereits gesetzte Cookies jederzeit √ľber einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gel√∂scht werden. Ferner besteht f√ľr die betroffene Person die M√∂glichkeit, einer Erfassung der durch den INFOnline erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch INFOnline zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person den Opt-Out-Button unter dem Link http://optout.ioam.de dr√ľcken, der einen Opt-Out-Cookie setzt. Der mit dem Widerspruch gesetzte Opt-Out-Cookie wird auf dem von der betroffenen Person genutzten informationstechnologischen System abgelegt. Werden die Cookies auf dem System der betroffenen Person nach einem Widerspruch gel√∂scht, muss die betroffene Person den Link erneut aufrufen und einen neuen Opt-Out-Cookie setzen. Mit der Setzung des Opt-Out-Cookies besteht jedoch die M√∂glichkeit, dass die Internetseiten des f√ľr die Verarbeitung Verantwortlichen f√ľr die betroffene Person nicht mehr vollumf√§nglich nutzbar sind. Die geltenden Datenschutzbestimmungen von INFOnline k√∂nnen unter https://www.infonline.de/datenschutz/ abgerufen werden.

Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google AdSense

Der f√ľr die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Google AdSense integriert. Google AdSense ist ein Online-Dienst, √ľber welchen eine Vermittlung von Werbung auf Drittseiten erm√∂glicht wird. Google AdSense beruht auf einem Algorithmus, welcher die auf Drittseiten angezeigten Werbeanzeigen passend zu den Inhalten der jeweiligen Drittseite ausw√§hlt. Google AdSense gestattet ein interessenbezogenes Targeting des Internetnutzers, welches mittels Generierung von individuellen Benutzerprofilen umgesetzt wird. Betreibergesellschaft der Google-AdSense-Komponente ist die Alphabet Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA. Der Zweck der Google-AdSense-Komponente ist die Einbindung von Werbeanzeigen auf unserer Internetseite. Google-AdSense setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erl√§utert. Mit der Setzung des Cookies wird der Alphabet Inc. eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite erm√∂glicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den f√ľr die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Google-AdSense-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google-AdSense-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Werbung und der Abrechnung von Provisionen an die Alphabet Inc. zu √ľbermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erh√§lt die Alphabet Inc. Kenntnis √ľber personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die der Alphabet Inc. unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge Provisionsabrechnungen zu erm√∂glichen. Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers w√ľrde auch verhindern, dass die Alphabet Inc. ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von der Alphabet Inc. bereits gesetzter Cookie jederzeit √ľber den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gel√∂scht werden. Google AdSense verwendet zudem sogenannte Z√§hlpixel. Ein Z√§hlpixel ist eine Miniaturgrafik, die in Internetseiten eingebettet wird, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu erm√∂glichen, wodurch eine statistische Auswertung durchgef√ľhrt werden kann. Anhand des eingebetteten Z√§hlpixels kann die Alphabet Inc. erkennen, ob und wann eine Internetseite von einer betroffenen Person ge√∂ffnet wurde und welche Links von der betroffenen Person angeklickt wurden. Z√§hlpixel dienen unter anderem dazu, den Besucherfluss einer Internetseite auszuwerten. √úber Google AdSense werden personenbezogene Daten und Informationen, was auch die IP-Adresse umfasst und zur Erfassung und Abrechnung der angezeigten Werbeanzeigen notwendig ist, an die Alphabet Inc. in die Vereinigten Staaten von Amerika √ľbertragen. Diese personenbezogenen Daten werden in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert und verarbeitet. Die Alphabet Inc. gibt diese √ľber das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umst√§nden an Dritte weiter. Google-AdSense wird unter diesem Link https://www.google.de/intl/de/adsense/start/ genauer erl√§utert.

Einsatz und Verwendung von Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion)

Der f√ľr die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite die Komponente Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten √ľber das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten dar√ľber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und f√ľr welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird √ľberwiegend zur Optimierung einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt. Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA. Der f√ľr die Verarbeitung Verantwortliche verwendet f√ľr die Web-Analyse √ľber Google Analytics den Zusatz ‚Äě_gat._anonymizeIp‚Äú. Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse des Internetanschlusses der betroffenen Person von Google gek√ľrzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten aus einem Mitgliedstaat der Europ√§ischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens √ľber den Europ√§ischen Wirtschaftsraum erfolgt. Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherstr√∂me auf unserer Internetseite. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um f√ľr uns Online-Reports, welche die Aktivit√§ten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen. Google Analytics setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erl√§utert. Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite erm√∂glicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den f√ľr die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu √ľbermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erh√§lt Google Kenntnis √ľber personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge Provisionsabrechnungen zu erm√∂glichen. Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die H√§ufigkeit der Besuche unserer Internetseite durch die betroffene Person, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschlie√ülich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika √ľbertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese √ľber das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umst√§nden an Dritte weiter. Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers w√ľrde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit √ľber den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gel√∂scht werden. Ferner besteht f√ľr die betroffene Person die M√∂glichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person ein Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics √ľber JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics √ľbermittelt werden d√ľrfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird das informationstechnologische System der betroffenen Person zu einem sp√§teren Zeitpunkt gel√∂scht, formatiert oder neu installiert, muss durch die betroffene Person eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-On durch die betroffene Person oder einer anderen Person, die ihrem Machtbereich zuzurechnen ist, deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die M√∂glichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons. Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google k√∂nnen unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erl√§utert.

Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google+

Der f√ľr die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite als Komponente die Google+ Schaltfl√§che integriert. Google+ ist ein sogenanntes soziales Netzwerk. Ein soziales Netzwerk ist ein im Internet betriebener sozialer Treffpunkt, eine Online-Gemeinschaft, die es den Nutzern in der Regel erm√∂glicht, untereinander zu kommunizieren und im virtuellen Raum zu interagieren. Ein soziales Netzwerk kann als Plattform zum Austausch von Meinungen und Erfahrungen dienen oder erm√∂glicht es der Internetgemeinschaft, pers√∂nliche oder unternehmensbezogene Informationen bereitzustellen. Google+ erm√∂glicht den Nutzern des sozialen Netzwerkes unter anderem die Erstellung von privaten Profilen, den Upload von Fotos und eine Vernetzung √ľber Freundschaftsanfragen. Betreibergesellschaft von Google+ ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den f√ľr die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Google+ Schaltfl√§che integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google+ Schaltfl√§che veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Google+ Schaltfl√§che von Google herunterzuladen. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erh√§lt Google Kenntnis dar√ľber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird. Genauere Informationen zu Google+ sind unter https://developers.google.com/+/ abrufbar. Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Google+ eingeloggt ist, erkennt Google mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und w√§hrend der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Google+ Schaltfl√§che gesammelt und durch Google dem jeweiligen Google+-Account der betroffenen Person zugeordnet. Bet√§tigt die betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integrierten Google+-Buttons und gibt damit eine Google+1 Empfehlung ab, ordnet Google diese Information dem pers√∂nlichen Google+-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten. Google speichert die Google+1-Empfehlung der betroffenen Person und macht diese in √úbereinstimmung mit den von der betroffenen Person diesbez√ľglich akzeptierten Bedingungen √∂ffentlich zug√§nglich. Eine von der betroffenen Person auf dieser Internetseite abgegebene Google+1-Empfehlung wird in der Folge zusammen mit anderen personenbezogenen Daten, wie dem Namen des von der betroffenen Person genutzten Google+1-Accounts und dem in diesem hinterlegten Foto in anderen Google-Diensten, beispielsweise den Suchmaschinenergebnissen der Google-Suchmaschine, dem Google-Konto der betroffenen Person oder an sonstigen Stellen, beispielsweise auf Internetseiten oder im Zusammenhang mit Werbeanzeigen, gespeichert und verarbeitet. Ferner ist Google in der Lage, den Besuch auf dieser Internetseite mit anderen bei Google gespeicherten personenbezogenen Daten zu verkn√ľpfen. Google zeichnet diese personenbezogenen Informationen ferner mit dem Zweck auf, die unterschiedlichen Dienste von Google zu verbessern oder zu optimieren. Google erh√§lt √ľber die Google+-Schaltfl√§che immer dann eine Information dar√ľber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Google+ eingeloggt ist; dies findet unabh√§ngig davon statt, ob die betroffene Person die Google+-Schaltfl√§che anklickt oder nicht. Ist eine √úbermittlung personenbezogener Daten an Google von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese eine solche √úbermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Google+-Account ausloggt. Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google k√∂nnen unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden. Weitere Hinweise von Google zur Google+1-Schaltfl√§che k√∂nnen unter https://developers.google.com/+/web/buttons-policy abgerufen werden.

Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Jetpack f√ľr WordPress

Der f√ľr die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Jetpack integriert. Jetpack ist ein WordPress-Plug-In, welches dem Betreiber einer Internetseite, die auf WordPress aufbaut, zus√§tzliche Funktionen bietet. Jetpack gestattet dem Internetseitenbetreiber unter anderem eine √úbersicht √ľber die Besucher der Seite. Durch die Anzeige von verwandten Beitr√§gen und Publikationen oder die M√∂glichkeit, Inhalte auf der Seite zu teilen, ist ferner die Steigerung der Besucherzahlen m√∂glich. Au√üerdem sind Sicherheitsfunktionen in Jetpack integriert, sodass eine Jetpack nutzende Internetseite besser gegen Brute-Force-Attacken gesch√ľtzt ist. Jetpack optimiert und beschleunigt ferner das Laden der auf der Internetseite integrierten Bilder. Betreibergesellschaft des Jetpack-Plug-Ins f√ľr WordPress ist die Automattic Inc., 132 Hawthorne Street, San Francisco, CA 94107, USA. Die Betreibergesellschaft setzt die Trackingtechnologie der Quantcast Inc., 201 Third Street, San Francisco, CA 94103, USA, ein. Jetpack setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erl√§utert. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den f√ľr die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Jetpack-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Jetpack-Komponente veranlasst, Daten zur Analysezwecken an Automattic zu √ľbermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erh√§lt Automattic Kenntnis √ľber Daten, die in der Folge zur Erstellung einer √úbersicht der Internetseiten-Besuche verwendet werden. Die so gewonnenen Daten dienen der Analyse des Verhaltens der betroffenen Person, welche auf die Internetseite des f√ľr die Verarbeitung Verantwortlichen zugegriffen hat und werden mit dem Ziel, die Internetseite zu optimieren, ausgewertet. Die √ľber die Jetpack-Komponente erhobenen Daten werden nicht ohne eine vorherige Einholung einer gesonderten ausdr√ľcklichen Einwilligung der betroffenen Person dazu genutzt, die betroffene Person zu identifizieren. Die Daten gelangen ferner Quantcast zur Kenntnis. Quantcast nutzt die Daten zu den gleichen Zwecken wie Automattic. Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers w√ľrde auch verhindern, dass Automattic/Quantcast ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem k√∂nnen von Automattic bereits gesetzte Cookies jederzeit √ľber den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gel√∂scht werden. Ferner besteht f√ľr die betroffene Person die M√∂glichkeit, einer Erfassung der durch das Jetpack-Cookie erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Automattic/Quantcast zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person den Opt-Out-Button unter dem Link https://www.quantcast.com/opt-out/ dr√ľcken, der einen Opt-Out-Cookie setzt. Der mit dem Widerspruch gesetzte Opt-Out-Cookie wird auf dem von der betroffenen Person genutzten informationstechnologischen System abgelegt. Werden die Cookies auf dem System der betroffenen Person nach einem Widerspruch gel√∂scht, muss die betroffene Person den Link erneut aufrufen und einen neuen Opt-Out-Cookie setzen. Mit der Setzung des Opt-Out-Cookies besteht jedoch die M√∂glichkeit, dass die Internetseiten des f√ľr die Verarbeitung Verantwortlichen f√ľr die betroffene Person nicht mehr vollumf√§nglich nutzbar sind. Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Automattic sind unter https://automattic.com/privacy/ abrufbar. Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Quantcast sind unter https://www.quantcast.com/privacy/ abrufbar.

Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von LinkedIn

Der f√ľr die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten der LinkedIn Corporation integriert. LinkedIn ist ein Internetbasiertes soziales Netzwerk, das eine Konnektierung der Nutzer mit bestehenden Gesch√§ftskontakten sowie das Kn√ľpfen von neuen Businesskontakten erm√∂glicht. √úber 400 Millionen registrierte Personen nutzen LinkedIn in mehr als 200 L√§ndern. Damit ist LinkedIn derzeit die gr√∂√üte Plattform f√ľr Businesskontakte und eine der meistbesuchten Internetseiten der Welt. Betreibergesellschaft von LinkedIn ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court Mountain View, CA 94043, USA. F√ľr Datenschutzangelegenheiten au√üerhalb der USA ist LinkedIn Ireland, Privacy Policy Issues, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Ireland, zust√§ndig. Bei jedem einzelnen Abruf unserer Internetseite, die mit einer LinkedIn-Komponente (LinkedIn-Plug-In) ausgestattet ist, veranlasst diese Komponente, dass der von der betroffenen Person verwendete Browser eine entsprechende Darstellung der Komponente von LinkedIn herunterl√§dt. Weitere Informationen zu den LinkedIn-Plug-Ins k√∂nnen unter https://developer.linkedin.com/plugins abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erh√§lt LinkedIn Kenntnis dar√ľber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird. Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei LinkedIn eingeloggt ist, erkennt LinkedIn mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und w√§hrend der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die LinkedIn-Komponente gesammelt und durch LinkedIn dem jeweiligen LinkedIn-Account der betroffenen Person zugeordnet. Bet√§tigt die betroffene Person einen auf unserer Internetseite integrierten LinkedIn-Button, ordnet LinkedIn diese Information dem pers√∂nlichen LinkedIn-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten. LinkedIn erh√§lt √ľber die LinkedIn-Komponente immer dann eine Information dar√ľber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufes unserer Internetseite gleichzeitig bei LinkedIn eingeloggt ist; dies findet unabh√§ngig davon statt, ob die betroffene Person die LinkedIn-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige √úbermittlung dieser Informationen an LinkedIn von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die √úbermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem LinkedIn-Account ausloggt. LinkedIn bietet unter https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls die M√∂glichkeit, E-Mail-Nachrichten, SMS-Nachrichten und zielgerichtete Anzeigen abzubestellen sowie Anzeigen-Einstellungen zu verwalten. LinkedIn nutzt ferner Partner wie Quantcast, Google Analytics, BlueKai, DoubleClick, Nielsen, Comscore, Eloqua und Lotame, die Cookies setzen k√∂nnen. Solche Cookies k√∂nnen unter https://www.linkedin.com/legal/cookie-policy abgelehnt werden. Die geltenden Datenschutzbestimmungen von LinkedIn sind unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy abrufbar. Die Cookie-Richtlinie von LinkedIn ist unter https://www.linkedin.com/legal/cookie-policy abrufbar.

Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Twitter

Der f√ľr die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von Twitter integriert. Twitter ist ein multilingualer √∂ffentlich zug√§nglicher Mikroblogging-Dienst, auf welchem die Nutzer sogenannte Tweets, also Kurznachrichten, die auf 280 Zeichen begrenzt sind, ver√∂ffentlichen und verbreiten k√∂nnen. Diese Kurznachrichten sind f√ľr jedermann, also auch f√ľr nicht bei Twitter angemeldete Personen abrufbar. Die Tweets werden aber auch den sogenannten Followern des jeweiligen Nutzers angezeigt. Follower sind andere Twitter-Nutzer, die den Tweets eines Nutzers folgen. Ferner erm√∂glicht Twitter √ľber Hashtags, Verlinkungen oder Retweets die Ansprache eines breiten Publikums. Betreibergesellschaft von Twitter ist die Twitter, Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den f√ľr die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Twitter-Komponente (Twitter-Button) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Twitter-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Twitter-Komponente von Twitter herunterzuladen. Weitere Informationen zu den Twitter-Buttons sind unter https://about.twitter.com/de/resources/buttons abrufbar. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erh√§lt Twitter Kenntnis dar√ľber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird. Zweck der Integration der Twitter-Komponente ist es, unseren Nutzern eine Weiterverbreitung der Inhalte diese Internetseite zu erm√∂glichen, diese Internetseite in der digitalen Welt bekannt zu machen und unsere Besucherzahlen zu erh√∂hen. Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Twitter eingeloggt ist, erkennt Twitter mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und w√§hrend der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Twitter-Komponente gesammelt und durch Twitter dem jeweiligen Twitter-Account der betroffenen Person zugeordnet. Bet√§tigt die betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integrierten Twitter-Buttons, werden die damit √ľbertragenen Daten und Informationen dem pers√∂nlichen Twitter-Benutzerkonto der betroffenen Person zugeordnet und von Twitter gespeichert und verarbeitet. Twitter erh√§lt √ľber die Twitter-Komponente immer dann eine Information dar√ľber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Twitter eingeloggt ist; dies findet unabh√§ngig davon statt, ob die betroffene Person die Twitter-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige √úbermittlung dieser Informationen an Twitter von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die √úbermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Twitter-Account ausloggt. Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Twitter sind unter https://twitter.com/privacy?lang=de abrufbar.

Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Xing

Der f√ľr die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von Xing integriert. Xing ist ein Internetbasiertes soziales Netzwerk, das die Konnektierung der Nutzer mit bestehenden Gesch√§ftskontakten sowie das Kn√ľpfen von neuen Businesskontakten erm√∂glicht. Die einzelnen Nutzer k√∂nnen bei Xing ein pers√∂nliches Profil von sich anlegen. Unternehmen k√∂nnen beispielsweise Unternehmensprofile erstellen oder Stellenangebote auf Xing ver√∂ffentlichen. Betreibergesellschaft von Xing ist die XING SE, Dammtorstra√üe 30, 20354 Hamburg, Deutschland. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den f√ľr die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Xing-Komponente (Xing-Plug-In) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Xing-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Xing-Komponente von Xing herunterzuladen. Weitere Informationen zum den Xing-Plug-Ins k√∂nnen unter https://dev.xing.com/plugins abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erh√§lt Xing Kenntnis dar√ľber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird. Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Xing eingeloggt ist, erkennt Xing mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und w√§hrend der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Xing-Komponente gesammelt und durch Xing dem jeweiligen Xing-Account der betroffenen Person zugeordnet. Bet√§tigt die betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integrierten Xing-Buttons, beispielsweise den ‚ÄěShare‚Äú-Button, ordnet Xing diese Information dem pers√∂nlichen Xing-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten. Xing erh√§lt √ľber die Xing-Komponente immer dann eine Information dar√ľber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Xing eingeloggt ist; dies findet unabh√§ngig davon statt, ob die betroffene Person die Xing-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige √úbermittlung dieser Informationen an Xing von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die √úbermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Xing-Account ausloggt. Die von Xing ver√∂ffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter https://www.xing.com/privacy abrufbar sind, geben Aufschluss √ľber die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Xing. Ferner hat Xing unter https://www.xing.com/app/share?op=data_protection Datenschutzhinweise f√ľr den XING-Share-Button ver√∂ffentlicht.

Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von YouTube

Der f√ľr die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von YouTube integriert. YouTube ist ein Internet-Videoportal, dass Video-Publishern das kostenlose Einstellen von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung dieser erm√∂glicht. YouTube gestattet die Publikation aller Arten von Videos, weshalb sowohl komplette Film- und Fernsehsendungen, aber auch Musikvideos, Trailer oder von Nutzern selbst angefertigte Videos √ľber das Internetportal abrufbar sind. Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den f√ľr die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine YouTube-Komponente (YouTube-Video) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige YouTube-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden YouTube-Komponente von YouTube herunterzuladen. Weitere Informationen zu YouTube k√∂nnen unter https://www.youtube.com/yt/about/de/ abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten YouTube und Google Kenntnis dar√ľber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird. Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist, erkennt YouTube mit dem Aufruf einer Unterseite, die ein YouTube-Video enth√§lt, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch YouTube und Google gesammelt und dem jeweiligen YouTube-Account der betroffenen Person zugeordnet. YouTube und Google erhalten √ľber die YouTube-Komponente immer dann eine Information dar√ľber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist; dies findet unabh√§ngig davon statt, ob die betroffene Person ein YouTube-Video anklickt oder nicht. Ist eine derartige √úbermittlung dieser Informationen an YouTube und Google von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die √úbermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem YouTube-Account ausloggt. Die von YouTube ver√∂ffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abrufbar sind, geben Aufschluss √ľber die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google.

Zahlungsart: Datenschutzbestimmungen zu PayPal als Zahlungsart

Der f√ľr die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von PayPal integriert. PayPal ist ein Online-Zahlungsdienstleister. Zahlungen werden √ľber sogenannte PayPal-Konten abgewickelt, die virtuelle Privat- oder Gesch√§ftskonten darstellen. Zudem besteht bei PayPal die M√∂glichkeit, virtuelle Zahlungen √ľber Kreditkarten abzuwickeln, wenn ein Nutzer kein PayPal-Konto unterh√§lt. Ein PayPal-Konto wird √ľber eine E-Mail-Adresse gef√ľhrt, weshalb es keine klassische Kontonummer gibt. PayPal erm√∂glicht es, Online-Zahlungen an Dritte auszul√∂sen oder auch Zahlungen zu empfangen. PayPal √ľbernimmt ferner Treuh√§nderfunktionen und bietet K√§uferschutzdienste an. Die Europ√§ische Betreibergesellschaft von PayPal ist die PayPal (Europe) S.√†.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, Luxemburg. W√§hlt die betroffene Person w√§hrend des Bestellvorgangs in unserem Online-Shop als Zahlungsm√∂glichkeit ‚ÄěPayPal‚Äú aus, werden automatisiert Daten der betroffenen Person an PayPal √ľbermittelt. Mit der Auswahl dieser Zahlungsoption willigt die betroffene Person in die zur Zahlungsabwicklung erforderliche √úbermittlung personenbezogener Daten ein. Bei den an PayPal √ľbermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich in der Regel um Vorname, Nachname, Adresse, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind. Zur Abwicklung des Kaufvertrages notwendig sind auch solche personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen. Die √úbermittlung der Daten bezweckt die Zahlungsabwicklung und die Betrugspr√§vention. Der f√ľr die Verarbeitung Verantwortliche wird PayPal personenbezogene Daten insbesondere dann √ľbermitteln, wenn ein berechtigtes Interesse f√ľr die √úbermittlung gegeben ist. Die zwischen PayPal und dem f√ľr die Verarbeitung Verantwortlichen ausgetauschten personenbezogenen Daten werden von PayPal unter Umst√§nden an Wirtschaftsauskunfteien √ľbermittelt. Diese √úbermittlung bezweckt die Identit√§ts- und Bonit√§tspr√ľfung. PayPal gibt die personenbezogenen Daten gegebenenfalls an verbundene Unternehmen und Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erf√ľllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen. Die betroffene Person hat die M√∂glichkeit, die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten jederzeit gegen√ľber PayPal zu widerrufen. Ein¬†Widerruf¬†wirkt sich nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur (vertragsgem√§√üen) Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder √ľbermittelt werden m√ľssen. Die geltenden Datenschutzbestimmungen von PayPal k√∂nnen unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full abgerufen werden.

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling. ¬†¬†Diese Datenschutzerkl√§rung wurde durch den Datenschutzerkl√§rungs-Generator der DGD Deutsche Gesellschaft f√ľr Datenschutz GmbH, die als¬†Datenschutzbeauftragter¬†t√§tig ist, in Kooperation mit den¬†Datenschutz Anw√§lten der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE | Rechtsanw√§lte¬†erstellt.

 

Tracking deaktivieren

preloader