Hzwei Blogbeitrag

Beitrag von Sven Jösting



2. Januar 2023



Titelbild:


Bildquelle:


Burckhardt Compression – Fulminanter Kursanstieg

Einen beachtlichen Kursanstieg – von circa 300 auf über 520 SFR – sehen wir bei dem Spezialisten für Kolbenkompressoren Burckhardt Compression, wo ich noch vor ein paar Monaten nach einer Kursschwäche zum Nachkauf riet. Indes handelt es sich um ein Unternehmen, dessen Aktien in einem recht engen Markt gehandelt werden, weshalb sie nur als Depotbeimischung anzusehen sind. Man sieht hier aber, dass viele Zulieferfirmen und Spezialfirmen am Wasserstoffboom partizipieren.

Diese Entwicklung ist den sehr guten Unternehmenszahlen geschuldet, die viel mit den Produkten des schweizerischen Unternehmens in der Umgebung der stark zunehmenden weltweiten Wasserstoffwirtschaft zu tun haben. Das sind beeindruckende Werte: Der Auftragseingang von über 706,7 Mio. SFR erhöhte sich um beachtliche 56,8 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Das Umsatzwachstum betrug gut 25 Prozent im ersten Halbjahr und stieg auf 335,8 Mio. SFR. Der Gewinn pro Aktie erhöhte sich gar um 37,7 Prozent auf 7,23 Franken.

Burckhardt Compression hat sehr gute Zahlen wie auch einen perfekten Ausblick geliefert. Seine Anlagen sind u. a. für die Verdichtung und Verflüssigung von Wasserstoff notwendig (s. S. 24). Der aktuelle Aktienkurs hat das Zahlenwerk nun ausreichend in die Unternehmensbewertung aufgenommen. Man sollte auch mal Kasse machen, wobei die Kursentwicklung fast schon die Annahme nahelegt, dass das Unternehmen auch ein Übernahmekandidat werden könnte, da sich viele Großunternehmen in der Welt neu aufstellen und nach für Synergien interessanten Akteuren für eine Übernahme suchen.

Risikohinweis

Jeder Anleger muss sich immer seiner eigenen Risikoeinschätzung bei der Anlage in Aktien bewusst sein und auch eine sinnvolle Risikostreuung bedenken. Die hier genannten BZ-Unternehmen bzw. Aktien sind aus dem Bereich der Small- und Mid-Caps, d. h., es handelt sich nicht um Standardwerte, und ihre Volatilität ist auch wesentlich höher. Es handelt sich bei diesem Bericht nicht um Kaufempfehlungen – ohne Obligo. Alle Angaben beruhen auf öffentlich zugänglichen Quellen und stellen, was die Einschätzung angeht, ausschließlich die persönliche Meinung des Autors dar, der seinen Fokus auf eine mittel- und langfristige Bewertung und nicht auf einen kurzfristigen Gewinn legt. Der Autor kann im Besitz der hier vorgestellten Aktien sein.

Autor: verfasst von Sven Jösting am 16.12.2022

:Schlagworte

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

preloader