Dritte H2-Tankstelle in Berlin

Bildtitel:
Autor:




30. Juni 2015

Dritte H2-Tankstelle in Berlin

12. Januar 2009 – In Berlin ist eine weitere Wasserstofftankstelle in Betrieb genommen worden. Damit verfĂŒgt die Bundeshauptstadt mittlerweile ĂŒber drei Stationen, so viele wie keine andere deutsche Stadt. Allerdings handelt es sich hierbei nur um eine kurzfristige Lösung, bis im Laufe des Jahres 2009 im Stadtgebiet der Bau weiterer Wasserstofftankstellen abgeschlossen sein wird, voraussichtlich bis Ende Februar 2009.
Die mobile Betankungsanlage von Air Liquide steht im Bezirk Prenzlauer Berg an der Total-Station in der Margarete-Sommer-Straße direkt am Volkspark Friedrichshain und ist damit auch vom Regierungsviertel aus (Entfernung: 4 km) schnell erreichbar. ?Diese Anlage ermöglicht erstmals eine zentrumsnahe Betankung mit Wasserstoff von Fahrzeugen der Clean Energy Partnership?, erlĂ€utert Patrick Schnell, Sprecher des Steuerkreises CEP.

In dem standardisierten 20??-Container befindet sich die Kompressor- sowie die Betankungstechnik und mehrere SpeicherbĂŒndel, in denen gasförmiger Wasserstoff bei 200 bar gelagert wird. Nach der Verdichtung kann sowohl mit 350 bar als auch mit 700 bar befĂŒllt werden. HierfĂŒr wird der Wasserstoff vor der Betankung mit Hilfe von tiefkaltem flĂŒssigem Stickstoff auf -30 °C abgekĂŒhlt. Die Bedienung wird ĂŒber eine externe ZapfsĂ€ule gesteuert.

Quellenangabe:

Wasserstoff ist ein Megatrend

Das Thema Wasserstoff hat es in den vergangenen Jahren aus der Nische auf die große politische BĂŒhne geschafft. Nicht nur in...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

preloader