FCH JU wird Clean Hydrogen Partnership

Bildtitel:

Von Hydrogeit





5. Januar 2022

FCH JU wird Clean Hydrogen Partnership

Ursula von der Leyen, © European Union
© European Union

WĂ€hrend der European Hydrogen Week in BrĂŒssel hat die PrĂ€sidentin der EuropĂ€ischen Kommission, Ursula von der Leyen, Anfang Dezember 2021 die FĂŒhrungsrolle Europas beim Ausbau der Produktion von sauberem Wasserstoff bekrĂ€ftigt. Sie erklĂ€rte den fast 2.000 registrierten TeilnehmerInnen: „Dies ist zweifellos ein globales Unterfangen, aber ich möchte, dass Europa das Rennen anfĂŒhrt.“

Neben zahlreichen VortrĂ€gen und Diskussionsrunden mit hochrangigen Referenten, mehreren EU-Kommissaren und zahlreichen Firmenchefs stand die GrĂŒndung der Clean Hydrogen Partnership, die alle AktivitĂ€ten des bestehenden FCH JU ĂŒbernehmen wird, im Mittelpunkt. Der EuropĂ€ische Rat nahm am 19. November die entsprechende GrĂŒndungsverordnung an. Ziel ist, die Entwicklung und EinfĂŒhrung einer europĂ€ischen Wertschöpfungskette fĂŒr saubere H2-Technologien zu beschleunigen. DafĂŒr stellt die EU 1 Milliarde Euro fĂŒr den Zeitraum 2021 bis 2027 zur VerfĂŒgung – ergĂ€nzt durch private Investitionen in mindestens gleicher Höhe. Zusammen mit der Wasserstoff-Allianz sollen so die Ziele der EU-Wasserstoffstrategie fĂŒr ein klimaneutrales Europa umgesetzt werden. Der Fokus liegt dabei auf der Herstellung, Verteilung und Speicherung von sauberem Wasserstoff insbesondere in den Sektoren, die auf andere Art schwer zu dekarbonisieren sind (z. B. Schwerindustrie, Schwerlastverkehr).

„Wir mĂŒssen die Produktion von sauberem Wasserstoff ausbauen, seine Anwendungsmöglichkeiten erweitern und einen positiven Kreislauf schaffen, in dem sich Angebot und Nachfrage gegenseitig befruchten und die Preise sinken. [
] Sauberer Wasserstoff ist die Energie der nĂ€chsten Generation.“

Ursula von der Leyen, PrÀsidentin der EuropÀischen Kommission

Quellenangabe:
JCB erreicht H2-Meilenstein

JCB erreicht H2-Meilenstein

Der britische Land- und Baumaschinenhersteller JCB hat im MĂ€rz 2023 die Produktion seines fĂŒnfzigsten H2-Verbrennungsmotors...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

preloader