VerÀnderungen im H2- und BZ-Sektor bahnen sich an

Bildtitel:




16. Juni 2014

VerÀnderungen im H2- und BZ-Sektor bahnen sich an

h2-bz-gemeinschaftsstand-2014

Der H2FC-Gemeinschaftsstand in Hannover 2014 (Foto: S. Geitmann)

Die diesjĂ€hrige Hannover Messe war wieder einmal ein Highlight fĂŒr die Wasserstoff- und Brennstoffzellenbranche sowie die ElektromobilitĂ€tsszene und auch fĂŒr die derzeit noch im Entstehen begriffene Energiespeichersparte. FĂŒr die H2- und BZ-Akteure ist der Gemeinschaftsstand von Tobias Renz stets DIE zentrale Anlaufstelle, denn dort bekommt man am ehesten ein GespĂŒr dafĂŒr, was die Branche gerade bewegt.
In diesem Jahr war festzustellen, dass die Szene an sich in Bewegung geraten ist, dass sich also grundlegende VerÀnderungen anbahnen. Teilweise sind dies erst zögerliche Schritte, aber es zeichnet sich ab, dass die Branche nach etlichen Jahren zwar vielleicht noch nicht gleich erwachsen wird, dass sie mittlerweile aber zumindest in der PubertÀt angekommen ist.
Ein Indiz fĂŒr die jugendliche Rebellion ist, dass sich das Personenkarussell allmĂ€hlich schneller dreht: Einige Akteure suchen von sich aus neue WirkungsstĂ€tten, andere werden dazu genötigt, da sich die eine oder andere Firma momentan neu positioniert. Ein weiteres Indiz ist, dass vereinzelt DauergĂ€ste, die seit Jahren in Hannover ausgestellt haben, dieses Mal fortgeblieben sind, um aus der Ferne zu beobachten oder den direkten Kontakt zu potentiellen Anwendern zu suchen.
VerĂ€nderungen können fĂŒr die gesamte Community nur förderlich sein, da sich allmĂ€hlich die Spreu vom Weizen trennt: Akteure, die in der Vergangenheit zu sehr die Fördergelder und zu wenig den Markt im Auge hatten, werden ĂŒber kurz oder lang das Nachsehen haben. Diejenigen, die mit der Zeit gehen und sich an den BedĂŒrfnissen potentieller Abnehmer orientieren, werden besser bestehen können.
Der Schwenk in Richtung Markt hat auch die HZwei-Redaktion dazu bewegt, zukĂŒnftig mehr Gewicht auf das Thema zu legen, so dass in dem kommenden Juli-Heft eine Extrarubrik eingerichtet wird (s. S. 26). Nach 20 Jahren H2- & BZ-Gemeinschaftsstand ist es dafĂŒr auch allerhöchste Eisenbahn.

Quellenangabe:

JCB erreicht H2-Meilenstein

Der britische Land- und Baumaschinenhersteller JCB hat im MĂ€rz 2023 die Produktion seines fĂŒnfzigsten H2-Verbrennungsmotors...

mehr lesen

3 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

preloader