Woche des Wasserstoff

Woche des Wasserstoff

Woche des Wasserstoff

2024 findet die WOCHE DES WASSERSTOFFS vom 15. bis 23. Juni 2024 bundesweit statt

Unter der Schirmherrschaft von Andreas Rimkus, MdB und
Wasserstoffbeauftragter der SPD-Bundestagsfraktion, laden auch 2024 wieder Unternehmen,
Hochschulen, Netzwerke, Initiativen, Kreise und StÀdte im Rahmen der WOCHE DES
WASSERSTOFFS (#WDW) bundesweit zu vielfÀltigen Events rund um den EnergietrÀger ein.
2024 steht vor allem das Thema Ausbildung und FachkrÀfte im Fokus.

Wasserstoff (H2) ist wesentlicher Baustein der Energiewende. Nur mit ihm wird grĂŒne Energie in
ausreichender Menge lager- und transportierbar, kann Industrie und Chemie dekarbonisiert und die
Verkehrswende im Transportsektor, auf der Schiene und in der Luft gelingen.

Mit der Fortschreibung der Nationalen Wasserstoffstrategie gewinnt der Hochlauf der
Wasserstoffwirtschaft an Fahrt. Neue Unternehmungen und Verbundprojekte entstehen in Deutschland
und im benachbarten Ausland. Im Sinne der Versorgungssicherheit und UnabhÀngigkeit von Gasimporten
steht die Transformation der Gaswirtschaft an, und UniversitÀten, Hoch- und Gewerbeschulen erweitern
ihr Ausbildungsangebot rund um Wasserstofftechnologien.

Als bunte Informationsveranstaltung ĂŒber neun Tage bietet die WOCHE DES WASSERSTOFFS (#WDW)
kostenfrei Einblicke in den H2-Markthochlauf. Die #WDW richtet sich primĂ€r an die breite Öffentlichkeit.
Interessierte treffen Forschende und Entscheider aus Politik und Wirtschaft. Ausstellungen, Vorlesungen,
ExpertengesprĂ€che, Werks- und LaborfĂŒhrungen sowie BĂŒrgerfeste laden zum gesellschaftlichen Diskurs
ein. ErgĂ€nzt wird das Angebot durch erklĂ€rende #WDW-Filme. Denn fĂŒr die erfolgreiche Etablierung von
Wasserstoff als EnergietrÀger ist VerstÀndnis und eine breite gesellschaftliche Akzeptanz Voraussetzung.

Das #WDW-Team freut sich ĂŒber erste Zusagen von #WDW-UnterstĂŒtzer:innen. Diese sind: APEX Group,
BMW, BIS Bremerhaven, Deutscher Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Verband (DWV) e.V., H2BX e.V. –
Die Wasserstofflotsen, Hydrogen Moves, LEA LandesEnergieAgentur Hessen, NOW GmbH Nationale
Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie und ONTRAS Gastransport sowie die
Medienpartner:innen electrive, Forum Nachhaltig Wirtschaften, Hydrogeit Verlag/HZwei Magazin, JACKZ
Productions, Mission Hydrogen, motum und zielNULL.

Alle Events werden von den teilnehmenden Unternehmen, Hochschulen, Netzwerken, Initiativen, Kreisen
und StÀdten in Eigenverantwortung finanziert und veranstaltet.

Dem Kalender zufĂŒgen

Veranstaltungsort auf Google Maps

preloader