Plug Power – Skepsis ĂŒberwiegt

Bildtitel:




28. Juni 2021

Plug Power – Skepsis ĂŒberwiegt

Die Zahlen fĂŒr das erste Quartal sind raus und es gab tatsĂ€chlich Berichtigungsbedarf: Der Umsatz erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahr um 76 Prozent auf 72 Mio. US-$. Der Verlust fiel allerdings ebenfalls höher aus: minus 60,8 Mio. US-$ bzw. minus 0,12 US-$ pro Aktie. Parallel erhöhte sich die Zahl der ausgegebenen Aktien auf Jahresbasis um 68 Prozent auf 513,5 Mio. StĂŒck. Dies mag mit der Neuausgabe von Aktien via Kapitalerhöhung (SK Group) in Zusammenhang stehen beziehungsweise mit Bought Deals und der Wandlung von Optionsscheinen „Warrants“ von Amazon und Walmart. Bemerkenswert ist, dass Plug mit Wasserstoff einen nicht unerheblichen Verlust einfĂ€hrt, da das US-amerikanische Unternehmen diesen noch einkauft. Es ist indes geplant, eine eigene H2-Produktion an mehreren Standorten verteilt ĂŒber die USA zu errichten.

Meines Erachtens wird die Aktie vor allem durch Momentum-Trader und Plattformen wie Reddit (Wallstreetbets) und auch Neobroker wie Robinhood getrieben, wo auch viele Daytrader am Werk sind, was man an den sehr hohen TagesumsĂ€tzen in der Aktie unschwer erkennen kann. FĂŒr Trader ist die Aktie sicherlich gut geeignet, aber mittel- bis langfristig orientierte Anleger sind meines Erachtens besser bei Bloom Energy, Weichai Power u.a. aufgehoben. Klar ist aber auch, dass die ganze Gruppe von H2– und BZ-Unternehmen parallel im Kursverlauf handelt, sollten branchenbezogene Nachrichten wie Joint-Ventures, Übernahmen, AuftrĂ€ge fĂŒr Aufsehen sorgen.

Risikohinweis

Jeder Anleger muss sich immer seiner eigenen RisikoeinschĂ€tzung bei der Anlage in Aktien bewusst sein und auch eine sinnvolle Risikostreuung bedenken. Die hier genannten BZ-Unternehmen bzw. Aktien sind aus dem Bereich der Small- und Mid-Caps, d. h., es handelt sich nicht um Standardwerte, und ihre VolatilitĂ€t ist auch wesentlich höher. Es handelt sich bei diesem Bericht nicht um Kaufempfehlungen – ohne Obligo. Alle Angaben beruhen auf öffentlich zugĂ€nglichen Quellen und stellen, was die EinschĂ€tzung angeht, ausschließlich die persönliche Meinung des Autors dar, der seinen Fokus auf eine mittel- und langfristige Bewertung und nicht auf einen kurzfristigen Gewinn legt. Der Autor kann im Besitz der hier vorgestellten Aktien sein.

Autor: Sven Jösting, verfasst am 25.06.2021

Quellenangabe:

JCB erreicht H2-Meilenstein

Der britische Land- und Baumaschinenhersteller JCB hat im MĂ€rz 2023 die Produktion seines fĂŒnfzigsten H2-Verbrennungsmotors...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

preloader