Masterflex AG gliedert BZ-Sparte aus

Bildtitel:
Autor:




30. Juni 2015

Masterflex AG gliedert BZ-Sparte aus

15. Juli 2008 – Die Masterflex AG ist ein Unternehmen fĂŒr Schlauchsysteme, das seit ĂŒber zwanzig Jahren auf dem Markt ist. Im Laufe der Zeit hat sich das BetĂ€tigungsspektrum der Gelsenkirchener Firma erweitert. Neue Bereiche sind hinzu gekommen: Medizintechnik, OberflĂ€chenveredelung, mobile BĂŒrosysteme und auch Brennstoffzellentechnologie. Wie die Aktiengesellschaft im Juni verlauten ließ, habe sich jedoch gezeigt, dass die erzielbaren Synergien zwischen den verschiedenen GeschĂ€ftsfeldern beziehungsweise bei den bedienten MĂ€rkten sehr unterschiedlich sind, weswegen der Vorstandsvorsitzende Andreas Bastin eine strategische Neuausrichtung der Masterflex AG ankĂŒndigte.
Die neuen Unternehmensbereiche haben mittlerweile rund zwei Drittel des GeschĂ€ftsumsatzes erreicht, tragen gemeinsam aber weniger als die HĂ€lfte zum Konzernergebnis bei, weswegen eine Konsolidierung der Unternehmensstruktur und somit eine Konzentration aufs KerngeschĂ€ft vorgenommen werden soll. Dies bedeutet konkret, dass sich die Masterflex AG zukĂŒnftig klar auf die Entwicklung und Herstellung anspruchsvoller Verbindungs- und Schlauchsysteme aus innovativen High-Tech-Kunststoffen konzentrieren wird.

Die Brennstoffzellentechnologie wird Ende 2008 aus dem KerngeschĂ€ftsfeld ausgegliedert werden. Es wird dann ein eigenes GeschĂ€ftsfeld geben, in dem der Brennstoffzellensektor unter dem Begriff klimaneutrale MobilitĂ€t mit dem Bereich der Elektro- und LastenfahrrĂ€der zusammengefĂŒhrt wird. In den nĂ€chsten zwei bis drei Jahren soll dann entschieden werden, ob diese AktivitĂ€ten zu einem zweiten Standbein der Masterflex AG ausgebaut werden oder ein wirtschaftlich erfolgreicher Exit vorgenommen wird.

Quellenangabe:

Wasserstoff ist ein Megatrend

Das Thema Wasserstoff hat es in den vergangenen Jahren aus der Nische auf die große politische BĂŒhne geschafft. Nicht nur in...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

preloader