550 Batterieexperten in Aachen

Bildtitel:




11. MĂ€rz 2011

550 Batterieexperten in Aachen

Die Doppelverstaltung, die mit dem “Batterietag NRW” sowie dem Kongress “Kraftwerk Batterie” vom 28. Februar bis 2. MĂ€rz 2011 stattfand, war ein voller Erfolg: 550 Batteriexperten waren nach Aachen gekommen und waren begeistert. Veranstalter waren das Haus der Technik, EnergieForschung.NRW, EnergieRegion.NRW und NanoMikro+Werkstoffe.NRW. UnterstĂŒtzt wurden beide Termine u.a. von der HZwei.
„Das Thema Batterien ist fĂŒr die ElektromobilitĂ€t von herausragender Bedeutung“, sagte Tagungsleiter Prof. Sauer von der RWTH Aachen. Er ergĂ€nzte noch: „Mit der Entwicklung leistungsfĂ€higerer und preiswerterer Batterien steht und fĂ€llt das ganze Projekt E-Mobility.“ Einige Referenten auf der Tagung Kraftwerk Batterie stellten die Batterie sogar auf die gleiche Stufe mit dem Verbrennungsmotor.
Bei der Batterietechnik ist das Rennen um die TechnologiefĂŒhrerschaft gerade voll entbrannt. Was in Deutschland getan werden muss, um vorne mit dabei zu sein, wurde ausfĂŒhrlich diskutiert. Die Veranstaltungen gaben zudem einen umfassenden Einblick in den Stand der Technik und die aktuellen Entwicklungen im Bereich Batterien fĂŒr die ElektromobilitĂ€t. Entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Batterietechnologie, Automobilelektrifizierung und Netzeinbindung diskutieren internationale Fachleute die technischen Innovationen und visionĂ€ren Nutzungsmöglichkeiten neuartiger Batteriekonzepte in Fahrzeugen und anderen Anwendungen in den sich schnell entwickelnden MĂ€rkten. „Unter der Vielzahl der Veranstaltungen zum Thema E-MobilitĂ€t und Batterietechnologie ist die HDT-Tagung `Kraftwerk Batterie` sicherlich ein Highlight, vor allem auch was die QualitĂ€t und Relevanz der RedebeitrĂ€ge angeht.“ so ein Teilnehmer. „Außerdem waren alle wichtigen Firmen und Ansprechpartner aus der Branche vertreten“. Eine umfangreiche Posterausstellung rundete das Programm ab.
Der nĂ€chste Termin steht bereits fest: vom 5. bis 7. MĂ€rz 2012 in MĂŒnster. Dann liegen die Ergebnisse der zahlreichen, durch die Bundesregierung angestoßenen, Forschungsprojekte vor. Ein guter Grund, den neuen Termin im Auge zu behalten.
www.battery-power.eu

Quellenangabe:

2 Kommentare

  1. Lisa

    Ich werde mir aufjeden fall schonmal frei hallten.

    Antworten
  2. Alexander

    Vielen Dank fĂŒr den Post. Ich denke auch das uns in Zukunft noch viel erwarten wird in die Richtung Akkus und Haltbarkeit. Mal schauen was am 5. bis 7. MĂ€rz 2012 neues kommt.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

preloader